Das Jahresende naht – „zeitnahe Mittelverwendung“ ist das Gebot der Stunde: Alle Einnahmen einer gemeinnützigen Organisation müssen bis zum Ende des übernächsten Jahres nach dem Geldzufluss verwendet werden.

Haben Sie Ihre Einnahmen in der vorgeschriebenen Frist eingesetzt? Wenn nicht, können Sie noch bis zum Jahresende handeln. Das Haus des Stiftens erklärt in einem Praxistipp die Gesetzeslage. Und gibt ein paar Tipps, was jetzt zu tun ist.

weiterlesen ⇥

Auf: www.hausdesstiftens.org

 

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG