Mit dem Primus des Monats zeichnet die Stiftung Bildung und Gesellschaft zwölfmal im Jahr eine zivilgesellschaftliche Initiative mit Vorbildcharakter aus, die engagiert und in Partnerschaft mit lokalen Akteuren und Institutionen eine konkrete Herausforderung im Bildungssystem aufgreift. Durch die Auszeichnung sollen nachahmenswerte Projekte überregional bekannt werden. Der monatlich vergebene Primus-Preis ist mit 1.000 Euro dotiert.

Einmal im Jahr wird in einer Publikumsabstimmung der Primus des Jahres gekürt. Das Voting für den Primus 2018 wird voraussichtlich im April 2019 stattfinden.

weiterlesen ⇥

Auf: www.stiftung-bildung-und-gesellschaft.de

STADTKULTUR HAMBURG