Das Hamburger Puppentheater sucht ab 1. März 2019

eine Verstärkung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit

auf Basis einer geringfügigen Nebenbeschäftigung mit 8 Wochenstunden – zunächst befristet bis Mai 2020.

Aufgaben:

Die Tätigkeit umfasst die Betreuung der bestehenden Print- Werbematerialien wie Programmheft, Figurenbauflyer, Abendprogrammflyer, Plakate und weitere Produkte (Entwicklung, Produktion und Verteilung) und der Online-Produkte (Puppentheater-Website, Veranstaltungsdatenbanken etc.). Darüber hinaus entwickeln und führen Sie Sonderwerbeaktionen bspw. zur Spielzeiteröffnung oder zu einzelnen Gastspielen durch.

Profil:

Sie sind theater- und werbeaffin, textsicher, denken konzeptionell, arbeiten strukturiert und haben Lust, Ihre einschlägigen Erfahrungen und eigenen Ideen in die Weiterentwicklung des Hamburger Puppentheaters einzubringen.

Die Stelle ist zunächst bis 31. Mai 2020 befristet und die wöchentliche Arbeitszeit beträgt in der Regel acht Stunden bei einer monatlichen Entlohnung von 448 EUR (geringfügige Nebenbeschäftigung). Gewünscht wird zudem die Verteilung der Arbeitszeit auf zwei Tage pro Woche.

Das Hamburger Puppentheater bietet:

Das Hamburger Puppentheater bietet Ihnen eine Teilzeit-, Familien-, und/oder Studiumsfreundliche Tätigkeit mit Gestaltungspotential in einem kleinen, sehr netten Team.

Über das Hamburger Puppentheater:

Das Hamburger Puppentheater, das als Gastspielhaus betrieben wird, präsentiert ausschließlich professionelles Figuren- und Puppentheater. Pro Spielzeit (September – Mai) werden insgesamt ca. 150 Vorstellungen gezeigt: Sonntags am Vormittag und am Nachmittag für Familien; Dienstags, Mittwochs und zeitweise Donnerstags für Kindergärten und Schulen, und einmal im Monat Samstagsabend für Erwachsene.

Bewerbung:

Sollten Sie Interesse an dieser Tätigkeit haben, so senden Sie bitte bis zum 15. Februar 2019 ein Bewerbungsschreiben mit Lebenslauf an:

alexander.pinto@hamburgerpuppentheater.de

STADTKULTUR HAMBURG