Die BürgerStiftung Hamburg sucht ab 1. März 2019 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Projektleiter*in für das Projekt „Landungsbrücken – Patenschaften in Hamburg stärken“

im Umfang von 25 bis 30 Wochenstunden.

Aufgaben:

  • Steuerung der operativen Umsetzung und strategischen Weiterentwicklung des Projekts
  • Personalführung, Budgetverantwortung, projektbezogene Kommunikation, Netzwerkarbeit und
    Fundraising, Leitung der AG Landungsbrücken und Vertretung des Projekts in Fachgremien
  • Entwicklung und Aufbau neuer Förderformate in verwandten Themenfeldern

Profil:

  • (Fach-) Hochschulabschluss im Bereich Soziales, Pädagogik, Kulturmanagement o. Ä.
  • mehrjährige Berufserfahrung, idealerweise als Projektleitung im gemeinnützigen Sektor
  • Erfahrung mit der Methode „Patenschaften“
  • Kenntnisse in den Themenfeldern Engagementförderung, Flüchtlingshilfe, Migrantenorganisationen und / oder Förderung benachteiligter Kinder und Jugendlicher
  • Sie sind kommunikations- und entscheidungsstark, ein „Teamplayer“, vertraut mit Netzwerkarbeit, moderieren und präsentieren gern und gehen offen auf Menschen zu.
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Eigeninitiative, eine systematische Arbeitsweise, ausgeprägte Fähigkeiten in der Selbstorganisation und vernetztem, strategischem Denken.
  • interkulturelle Kompetenz bzw. eigene Migrationserfahrung

Die BürgerStiftung bietet:

  • Ein abwechslungsreiches Arbeitsfeld in einer stetig wachsenden Organisation
  • Eigenverantwortliches Arbeiten in einem hochmotivierten, sympathischen Team

Über die BürgerStiftung Hamburg und „Landungsbrücken“:

Die BürgerStiftung Hamburg wurde 1999 als Gemeinschaftsstiftung von Hamburgern für ihre Stadt
gegründet. Sie lebt von der Idee des bürgerschaftlichen Engagements, will zur Mitwirkung an
gesellschaftlichen Aufgaben anstiften – durch finanzielle Zuwendungen und durch ehrenamtliches
Engagement.

„Landungsbrücken“ ist ein Kooperationsprojekt der BürgerStiftung Hamburg und des Mentor.Ring
Hamburg e.V. und wird über das Bundesprogramm „Menschen stärken Menschen“ des BMFSFJ
sowie von einem Bündnis Hamburger Stiftungen gefördert. Ziel ist es, die Hamburger Patenprojekte,
in denen Ehrenamtliche Geflüchtete sowie Kinder- und Jugendliche mit besonderem
Unterstützungsbedarf begleiten, zu stärken. Als Projektleitung sind Sie für die operative
Projektumsetzung zuständig. Zusammen mit ihrem 2-köpfigem Team entwickeln sie Beratungs- &
Qualifizierungsangebote und verantworten die Mittelweiterleitung an zurzeit 21 Förderprojekte.
Darüber hinaus analysieren Sie für neue Förderformate der Stiftung in verwandten Themenfeldern die
Hamburger Akteurs-Landschaft und deren Bedarfe und entwickeln ggf. in Kooperation mit Dritten
partizipative Förder- und Qualifizierungsmaßnahmen, z.B. für Migrantenorganisationen.

Telefonische Nachfragen sind möglich bei Lena Blum (Projektleitung Landungsbrücken) unter 040
/ 878 89 69 72.

Bewerbung:

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte spätestens bis Sonntag, den 27. Januar 2019 – bitte ausschließlich im digitalen Format in einer PDF-Datei und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung –  an:

bewerbung@buergerstiftung-hamburg.de

Die Vorstellungsgespräche sind vorgesehen für Dienstag, den 5. Februar 2019 von 9 bis 16 Uhr.

STADTKULTUR HAMBURG