Die Patriotische Gesellschaft von 1765 sucht ab Juni 2019

eine*n engagierte*n Projektmitarbeiter*in für das Diesterweg-Stipendium Hamburg

als Elternzeitvertretung mit 30 bis 38 Wochestunden – für zunächst 12 Monate.

Aufgaben:

  • Unterstützung der Projektleitung bei der Planung, Durchführung, Auswertung und
  • Dokumentation von Veranstaltungen und Tätigkeiten in den laufenden
  • Stipendienjahrgängen inkl. Vor- und Nachbereitung (u.a.: Einladung;
  • Anmelderücklauf; Begleitung der Veranstaltungen, Fotodokumentation)
  • Vorbereitung und Begleitung des Auswahlverfahrens für die neuen Stipendiaten ab Herbst 2019
  • Unterstützung bei der Rechenschaftslegung und im Berichtswesen
  • Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Unterstützung bei der allgemeinen Bürotätigkeit, Datenbankpflege, Ablage etc. („Backoffice“)
  • Verwaltung des Bildungsfonds und der Barbelege

Profil:

Was Sie mitbringen:

  • Sie sind Veranstaltungskauffrau oder Bürokauffrau oder haben eine vergleichbare Ausbildung abgeschlossen und mögen Kinder und Familien aus verschiedensten Ländern und Kulturen
  • oder Sie sind Pädagoge*in, Sozialpädagoge*in, Erzieher*in, Lehrer*in und haben gezeigt, dass sie Bürotätigkeit und Veranstaltungsorganisation kompetent und strukturiert realisieren können
  • Sie behalten den Überblick über ein sehr komplexes Stipendienprogramm und halten gemeinsam mit der Projektleitung die Fäden zusammen
  • Sie haben Spaß und Erfahrung bei der Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen inkl. Raum- und Personalplanung
  • Sie sind fit in Büroorganisation und Verwaltung und sicher im Umgang mit allen gängigen Office-Anwendungen, gerne auch Datenbanken und Bildbearbeitungsprogrammen
  • Sie haben interkulturelle Kompetenz und soziale Kompetenz im Umgang mit Kindern und Erwachsenen in sozial benachteiligenden Lebenslagen
  • Mit Ihrem selbständigen und effizienten Arbeitsstil finden Sie kreative, flexible Problemlösungen in einem dynamischen Projekt und bringen Teamfähigkeit ebenso mit wie Spaß an und Humor bei Herausforderungen
  • Sie haben Freude daran, unsere Veranstaltungen in kurzen lebendigen Texten mit ansprechenden Bildern zu dokumentieren
  • Sie bringen die Bereitschaft mit bei Veranstaltungen auch am Wochenende oder Abend zu arbeiten und in den Frühjahrsferien sowie ggf. den Herbstferien mit den Stipendiaten*innen zu verreisen

Die Patriotische Gesellschaft bietet:

  • sozialversicherungspflichtige Stelle im Umfang von 30 bis 38 Stunden/Woche,
  • Veranstaltungen teilweise am Wochenende oder am Abend bei Freizeitausgleich
  • befristet auf 1 Jahr, ggf. Verlängerung
  • ein spannendes Projekt und ein kleines, nettes Team

Über die Patriotische Gesellschaft und das Diesterweg-Stipendium:

Das Diesterweg-Stipendium Hamburg ist ein Familienbildungsstipendium, das sich an Schüler*innen der 4. Klasse mit hohem Begabungspotential und der Aussicht auf Schulerfolg richtet. Die Stipendiaten kommen aus Familien, die ihre Kinder auf dem Bildungsweg unterstützen möchten und dafür Hilfestellungen brauchen. Im Sommer 2018 wurde der letzte Jahrgang aufgenommen, im Sommer 2020 wird eine neue Stipendiatengruppe dazukommen. Zur Zeit begleitet das Stipendium 36 Familien (rund 200 Personen), mit Wurzeln in ca. 20 verschiedenen Ländern und bietet zahlreiche Veranstaltungen für diese an.

Träger des „Diesterweg-Stipendiums Hamburg“ ist der älteste Bürgerverein Deutschlands, die gemeinnützige Patriotische Gesellschaft von 1765 in Hamburg. Die Patriotische Gesellschaft engagiert sich in Projekten und mit
Diskussionsveranstaltungen für aktuelle Herausforderungen und Themen in Hamburg, ihr Leitspruch seit über 250 Jahren ist „Nützlich für Hamburg. Aktiv für die Menschen“. Mehr: www.patriotische-gesellschaft.de

Das Diesterweg-Stipendium Hamburg ist das größte Projekt in der Patriotischen Gesellschaft und wird durch Förderpartner, vor allem Hamburger Stiftungen, unterstützt. Mehr: www.patriotische-gesellschaft.de/de/unsere-arbeit/bildung/diesterweg-stipendium/

Bei Interesse wenden Sie sich gerne an die Geschäftsführung der Patriotischen Gesellschaft von 1765 Wibke Kähler-Siemssen, Trostbrücke 4, 20457 Hamburg, T: 040 / 30 70 90 50-0

Bewerbung:

Bewerbungen bitte mit Angabe des Eintrittsdatums und der Gehaltsvorstellungen bis zum 31. März 2019 per E-Mail an:

kaehler-siemssen@patriotische-gesellschaft.de

STADTKULTUR HAMBURG