Die Lübecker Museen suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Marketingleiter*in in Vollzeit (EG 10 TVöD).

Aufgaben:

  • Bewerbung von Dauer- und Sonderausstellungen sowie Veranstaltungen sämtlicher zum Verbund gehörender Museen
  • Marketingplanung und Marketingcontrolling
  • Entwicklung und Durchführung zielgruppenspezifischer Kommunikationskampagnen & Projekte
  • Betreuung & Entwicklung von Kooperationen
  • Weiterentwicklung der bestehenden Printprodukte sowie innovative Produktentwicklung
  • Betreuung und ständige Weiterentwicklung der Webseite
  • Darstellung des Verbundes der Lübecker Museen als Einheit in seiner ganzen Breite und Vielfalt nach außen
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Budgetplanung und Budgetabrechnung
  • Zusammenarbeit mit externen Agenturen
  • Entwicklung und Betreuung des Vertriebs
  • Marken-Positionierung und Entwicklung von verkaufsfördernden Maßnahmen

Profil:

  • Abgeschlossenes Studium (Master oder Diplom) in einem aufgabenrelevanten Studiengang (Management, Kommunikationswissenschaften, Kulturwissenschaften, Kulturmanagement o. Ä.) mit Schwerpunkt Marketing
  • Berufserfahrung im Bereich Marketing – vorzugsweise in einem Museum oder einer kulturellen Institution
  • Nachgewiesene Erfahrung in der strategischen Planung und Umsetzung von Marketing- und Kommunikationsprojekten
  • Ideenreichtum sowie hohes Maß an Eigeninitiative und Belastbarkeit
  • strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Kenntnisse einschlägiger Grafik- und Office-Software sowie CMS
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in deutscher und englischer Sprache

Bewerbung:

Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Da die Hansestadt Lübeck eine Erhöhung des Frauenanteils anstrebt, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei sonst gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber*innen bevorzugt berücksichtigt. Ausdrücklich begrüßt wird, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bewerben.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 22. März 2019 über das Online-Bewerbungsportal www.interamt.de. Dort können Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Nachweisen unter der Stellenangebots-ID 496523 einstellen.

Als Ansprechpartner für fachbezogene Fragen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Hans Wißkirchen, Tel. 0451-122 -4141 zur Verfügung, in personalwirtschaftlichen Angelegenheiten Frau Schoetz, Telefon 0451-122 -1154.

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG