Nach der ersten Tagung 2017 kommt nun die zweite Veranstaltung zu neuen Formaten und Methoden, denn jede*r Kulturvermittler*in ist im Grunde permanent auf der Suche nach neuen Vermittlungsformen, nach neuen Methoden und Formaten, vorzugsweise solchen, die die Teilhabe des Publikums oder Tagungs- und Seminarteilnehmer*innen herausfordert und fördert.

Wer öfter mal auf Tagungen oder auf Fortbildungen unterwegs ist, der beginnt sich zu langweilen, wenn schon wieder Worldcafé im Programm steht. Die Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel möchte in Kooperation mit der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur Niedersachsen gerne eine Bühne bieten für neue partizipative Methoden, Ansätze, Ideen in der Kunst- und Kulturvermittlung.

weiterlesen ⇥

Auf: www.bundesakademie.de

STADTKULTUR HAMBURG