Gemeinsam mit Theaterpädagog*innen entwickeln Kinder und Jugendliche Theater- oder Tanzstücke und präsentieren diese einem Publikum.

In den Angeboten von unterschiedlicher Dauer kann mit allen Formen und Genres des Theaters gearbeitet werden. Die Antragsfrist für Projekte ab 1. Juli 2019 ist der 15. Mai 2019.

„Tanz und Theater machen stark“ ist eine Förderung im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“, mit dem das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bis Ende 2022 außerschulische Maßnahmen der kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche fördert, die bildungsbenachteiligt aufwachsen.

weiterlesen ⇥

Auf: www.darstellende-kuenste.de

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG