Gemeinsam mit Medienpädagog*innen gestalten und organisieren Kinder und Jugendliche im Alter von drei bis 18 Jahren eigene Filmveranstaltungen, Filmreihen oder sie drehen ihren eigenen Film und organisieren die Premiere.

Auch Filmfestivals können mitgestaltet werden. Die Antragsfrist für Projekte ab 1. September 2019 ist der 31. Mai 2019.

„Movies in Motion – mit Film bewegen“ ist eine Förderung im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“, mit dem das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bis Ende 2022 außerschulische Maßnahmen der kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche fördert, die bildungsbenachteiligt aufwachsen.

weiterlesen ⇥

Auf: moviesinmotion.bjf.info

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG