Die EU ist bei ihren Bürgern so beliebt wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Zugleich erstarken in den meisten EU-Staaten populistische Strömungen in Bewegungen und Parteien, die sich in ihrer Europakritik einig sind. Nationale Themen überlagern europäische. Und von einem europäischen Identitätsbewusstsein scheinen wir weit entfernt zu sein.
Logo Körber-Stiftung

Wie ist das zu erklären? Und wie muss der Kampf um Europa geführt werden? Die Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot, der Schriftsteller Navid Kermani und der polnische Diplomat Janusz Reiter diskutieren über Gegenwart und Zukunft Europas vor den Europawahlen.

Eine Anmeldung ist ab Donnerstag, 9. Mai 2019 um 9 Uhr möglich.

weiterlesen ⇥

Auf: www.koerber-stiftung.de

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG