Das Projekt ermöglicht sozial- und bildungsbenachteiligten Kindern und Jugendlichen im Alter von sechs bis 18 Jahren das Erleben und Gestalten kultureller Werke mit Hilfe digitaler Medien.

Für die Durchführung kooperiert die Stiftung im Rahmen des Programms „Kultur macht stark!“ mit mindestens zwei lokalen Partnern als ein Bündnis für Bildung. Zum Programm gibt es keine Bewerbungsfristen, Interessenbekundungen können fortlaufend eingereicht werden.

Für Projekte in den Sommerferien sollte man sich jetzt bewerben.

weiterlesen ⇥

Auf: www.kultur-trifft-digital.de

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG