Die altonale möchten in diesem Jahr erstmals gemeinsam mit Bürger*innen, Anwohner*innen, Besucher*innen und Künstler*innen und durch Unterstützung des Vereins Foodsharing e.V., der Hamburger Tafel und Hinz & Kunzt eine lange Tafel zum gemeinsamen Essen im Park am Platz der Republik einrichten.

Das Projekt Kulturfutter lädt am 2. Juni um 19 Uhr alle zum gemeinsamen Essen, zum Verweilen und zum Austauschen ein und möchte damit ein nachbarschaftliches und solidarisches Miteinander fördern. Die altonale will sich intensiv mit den Hintergrundthemen von Kulturfutter beschäftigen, wie etwa einer ganzheitlichen Verwertung von Lebensmitteln, der Wohlstandsgesellschaft, unserem Konsumverhalten sowie der nachhaltigen und zukunftsweisenden Durchführung von Veranstaltungen wie der altonale.

weiterlesen ⇥

Auf: www.altonale.de

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG