Die Kampnagel Internationale Kulturfabrik GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Personalreferent*in (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Lohn- und Gehaltsabrechnung

unbefristet in Voll- oder Teilzeit.

Aufgaben:

  • Sie sind verantwortlich für die monatlich termingerechte Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Administrative Personalarbeit (Erstellung von Arbeitsverträgen, Bescheinigungen, Reports, Statistiken und Zeugnisse)
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat
  • Ansprechpartner für Mitarbeiter in verschiedenen arbeits- sowie sozialversicherungsrechtlichen Angelegenheiten (Mutterschutz, Elternzeit, etc.)
  • Führen und Pflegen der Personalakten
  • Auswertung von Stundennachweisen/An- und Abwesenheiten (z.B. Urlaub)

Profil:

  • Abgeschlossenes Studium oder erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung mit Weiterbildung zumzur Personalfachkaufmannfrau oder eine gleichwertige Qualifikation Kenntnisse im Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht
  • Einschlägige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position, gerne im kulturellen Bereich
  • Gute Kenntnisse im Tarifvertragswesen
  • Interesse und Sensibilität für die Belange der Mitarbeiter*innen
  • Sichere Beherrschung von MS Office und Excel Kenntnisse von HS Personalwesen sind von Vorteil
  • Gute Englischkenntnisse
  • Strukturierte und verantwortungsvolle Arbeitsweise
  • Selbständiges Arbeiten, Generalist*in

Kampnagel bietet:

  • Vergütung nach TV-Kampnagel, eine zusätzliche Altersversorgung (VBLU), Zuschuss zur Proficard, 30 Urlaubstage, Hansefit Mitgliedschaft
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Ein angenehmes Betriebsklima und ein buntes kulturelles Umfeld
  • Arbeiten in einem kleinen Team sowie flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit eigene Ideen und Vorschläge einzubringen

Über Kampnagel:

Kampnagel ist Deutschlands größte freie Spiel- und Produktionsstätte mit einem internationalen spartenübergreifenden Programm zeitgenössischer darstellender Künste und ca. 180.000 Besuchern jährlich. Theater, Tanz, Performances, Konferenzen und Symposien, Konzerte, Festivals und Veranstaltungen an anderen Orten in der Stadt gehören zum umfangreichen Kampnagel Programm. Neben ca. 150 eigenen Produktionen pro Spielzeit gibt es eine Reihe unterschiedlicher Kooperationen mit anderen Veranstaltern sowie Vermietungen.

Bewerbung:

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Ausdrücklich werden Menschen mit Migrationshintergrund und entsprechender Qualifikation aufgefordert, sich zu bewerben, da die Repräsentanz der kulturellen Vielfalt unserer Gesellschaft an einem Ort wie Kampnagel wichtig ist. Kampnagel fördert ebenfalls die berufliche Gleichstellung von Menschen aller Geschlechter sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchte Kampnagel Sie bitten, Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail in einem einzigen PDF-Dokument zu senden. Bei Interesse, freut sich Kampnagel auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 10. Juni 2019 an:

bewerbung@kampnagel.de

STADTKULTUR HAMBURG