Anlässlich ihres 100jährigen Jubiläums als Stiftung im August 2019 laden die Bücherhallen Hamburg zu einem Fachtag unter dem Arbeitstitel „Kulturelle Bildung in der offenen Stadtgesellschaft“ am Donnerstag, den 29. August 2019 ab 9 Uhr in die Zentralbibliothek am Hühnerposten ein.

Es soll ein Manifest, eine Charta oder Agenda zum Tagungsthema verabschiedet werden. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit STADTKULTUR HAMBURG, der LAG Kinder- und Jugendkultur und W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., die in diesem Jahr ihr 40jähriges Jubiläum feiert, statt.

Der Ablauf der Veranstaltung wird zusammen mit der Einladung im Juni 2019 versandt.

STADTKULTUR HAMBURG