Für die zweite Förderperiode von „Demokratie leben!“ können u. a. freie Träger bis zum 4. Juli 2019 ihre Interessenbekundungen einreichen.

Es werden u. a. Modellprojekte zur „Demokratieförderung“ durch Beteiligungsvorhaben mit Kindern und Jugendlichen gesucht sowie zur „Vielfaltgestaltung“ mit Ansätzen gegen menschengruppenfeindliche Ideologien und für den Zusammenhalt in der Einwanderungsgesellschaft.

Auch die Arbeit von Kompetenzzentren und -netzwerken, die derlei Aktivitäten bundesweit bündeln, wird gefördert.

weiterlesen ⇥

Auf: www.demokratie-leben.de

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG