Auf 7 Bühnen rund um den Platz der Republik und auf der Großen Bergstraße findet STAMP als Abschluss der altonale statt. Finnland und Slowenien sind 2019 Partner des Festivals.

STAMP bringt wieder einmal jede Menge Kunst und Kultur in den öffentlichen Raum unserer Stadt. „The Street Arts Melting Pot“ bringt dann Altona rund um den Bahnhof Altona, auf dem Platz der Republik und auf der Großen Bergstraße und der Neuen Großen Bergstraße zum Beben.

Highlights am Wochenende sind z.B.:

  • Zwischenmenschliche Beziehungen sind das Thema der Hand-auf-Hand-Akrobatikshow Sudhe des Duos KATE & PASI.
  • Yablochkov Candle ist ein Konzert und eine Luftakrobatik-Performance.
  • Das Projekt INVASION von LJUD ist keine typische Theatershow. Es ist ein Spiel, eine Bewegung, ein rosafarbener Virus, der sich auf der ganzen Welt ausbreitet und alle zum Mitmachen einlädt.
  • Priden Možic präsentiert R.I.P.S. (Rest in Peace): Drei Totengräber, Meister ihres Fachs, leisten ihre Dienste auf der Straße. Sie wollen Gottes Willen gewissenhaft erfüllen und Menschen „entfernen“.
  • Die Third Hand Group zeigt bei STAMP ihre Liebe zu interaktivem Theater, öffentlichem Raum, Flohmärkten und komischen Tänzen. In ihrer Produktion Closetland (Schrank-Land) erkunden sie das ungewöhnlichste Wohnzimmer mitten in der Stadt, eine magische Welt voller Vintage Musik, komischer Kostüme, nostalgischer Snacks und Retro-Möbel!
Das ganze Programm

Auf: www.altonale.de/stamp/

STADTKULTUR HAMBURG