Der Sasel-Haus e.V. sucht zum 1. August 2019

eine*n Mitarbeiter*in im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Fundraising (w/m/d)

für 20 Wochenstunden. Die Stelle ist zurzeit auf ein Jahr befristet.

Aufgaben:

Öffentlichkeitsarbeit:

  • Sie erstellen in Zusammenarbeit mit den Programmverantwortlichen die Presseveröffentlichungen
  • Sie pflegen und entwickeln den Kontakt mit Ansprechpartner*innen in den Medien.
  • Sie koordinieren und pflegen die Online-Präsenzen des Sasel-Hauses (Webseite, Newsletter, Social Media)
  • Sie sind an der strategischen Weiterentwicklung der Öffentlichkeitsarbeit beteiligt

Fundraising:

  • Sie entwickeln zu Projekten des Sasel-Hauses passende Fundraisingkampagnen.
  • Sie begleiten bestehende Fundraisingprojekte des Sasel-Hauses und sind hierbei auch in der Akquise aktiv.

Profil:

  • journalistische Kenntnisse und ausgeprägtes schriftliches sowie mündliches Ausdrucksvermögen
  • Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit und im Fundraising
  • Kenntnisse der Presselandschaft und der Veranstaltungsbranche
  • tadelloses und verbindliches Auftreten, verhandlungssicher gegenüber Kooperations- und Geschäftspartnern
  • hohe Eigeninitiative und Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • Improvisationsvermögen und Spaß an der Arbeit im kleinen Team
  • sicheren Umgang mit der gängigen Office-Software, den üblichen Online-Plattformen sowie eine grundsätzliche Affinität zur „papierlosen“ Arbeit.

Das Sasel-Haus bietet:

  • Flache Hierarchien, Arbeit in einem lebendigen und engagierten Team
  • Die Möglichkeit, selbständig Projekte zu entwickeln und umzusetzen
  • Ein interessantes Arbeitsumfeld im Kulturkontext
  • Bezahlung in Anlehnung an den TVL

Über das Sasel-Haus:

Der Sasel-Haus e.V. ist eines der größten Stadtteilkulturzentren in Hamburg und betreibt sein Angebot im historischen Gebäude des Sasel-Hauses. Schwerpunkte der Arbeit sind Musik-, Kleinkunst- und Vortragsveranstaltungen, insbesondere eine Kammermusikreihe, ein Bildungsangebot und der Betrieb eines eigenen Kindergartens. Sowohl unsere Mitarbeiter als auch unsere Kunden und Besucher identifizieren sich mit dem Haus und für viele ist es Mittelpunkt ihres kulturellen und sozialen Lebens. Die Kooperation mit anderen Bildungsträgern, sowie das Entwickeln eines aktiven Netzwerks über das Quartier hinaus sind wichtiger Teil unseres Selbstverständnisses.

Bewerbung:

Ihre Rückfragen oder Bewerbung – gerne per E-Mail – richten Sie bis zum 14. Juni 2019 an:

Christine Weiß
ed.su1568952537ahles1568952537as@ss1568952537iew.e1568952537nitsi1568952537rhc1568952537
040 / 60 17 16-13

STADTKULTUR HAMBURG