Das Projekt fresh::sounds – silk::road sucht ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n freie*n Mitarbeiter*in als Projektmanager*in,

ab sofort bis Oktober, eine Verlängerung ist möglich.

Aufgaben:

  • Projektplanung, Disposition (Terminkoordination mit allen Beteiligten, Probenplanung)
  • Projektbetreuung bei Proben und Konzert (Künstlerbetreuung, Kommunikation vorab und vor Ort mit Veranstalter*innen, Spielstättenbetreuung u.a.)
  • Pflege nationaler und internationaler Kontakte (Veranstalter, Komponisten, Förderer etc.)
  • Verfassen von Programmtexten
  • Öffentlichkeitsarbeit:
    Unterstützung bei der Pressearbeit, Newslettern, der Betreuung der Website und der Social Media-Kanäle
  • Antragswesen (Drittmittelakquise)
    Unterstützung bei Projektakquise, Projektkalkulationen, Vorbereitung von Förderanträgen, andere vorbereitende Arbeiten zum Aufbau von neuen Projekten beziehungsweise zur Akquisition neuer Projekte.
  • Mitgestaltung der Fundraising-Strategie
    systematische Akquise von Förderungen und Sponsorings
    Aufbereitung von Projektideen, Verfassen von Projektbeschreibungen,
    Konzeption und Schreiben von Förderanträgen
  • Abrechnung und Dokumentation: Erstellen von Verwendungsnachweisen und Förderberichten
  • Projektcontrolling und Projektverwendungsnachweise, Honorarabrechnungen,
  • Unterstützung der GVL-Abwicklung und GEMA-Anmeldung

Profil:

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Kulturmanagement, Musikwissenschaften oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Expertise und Erfahrung auf den Gebieten Markenführung, strategische Kulturkommunikation, Fundraising (Mäzene, Fördervereine, Stiftungen, Sponsoring)
  • Berufserfahrung in Kulturkommunikation und Fundraising souveräner und gewinnender Umgang mit Geschäftspartnern, Förderern und Sponsoren
  • Sicherheit im Schreiben und Gestalten von Antragstexten sicherer Umgang mit EDV-Programmen und Datenbanken selbstständige und genaue Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Belastbarkeit
  • Bereitschaft zu überdurchschnittlichem Engagement
  • Fähigkeit, auch in Stresssituationen den Überblick zu bewahren
  • sehr gute Englisch-Kenntnisse
  • Innovatives Denken

Das Projekt bietet:

  • eine abwechslungsreiche und selbständige Arbeit 
  • ständiger Kontakt mit international renommierten Künstlern
  • ein freundliches, offenes Miteinander
  • Flexible Arbeitsplatzgestaltung und flexible Arbeitszeiten
  • Internationales, weltoffenes, angenehmes Arbeitsklima

Über das Projekt fresh::sounds – silk::road:

Seit 2015 sucht das Projekt fresh::sounds – silk::road die künstlerische Auseinandersetzung mit dem asiatischen Raum: Traditionelle Volksinstrumente werden in neuen Werken aufgegriffen, Künstler*innen aus Europa und Asien designen einen Abend aus Musik und Licht, Kostüm, Bühnenbild und Performance. Das Rahmenprogramm mit DJ Sessions und kulinarischen Köstlichkeiten unterfüttern und erweitern die Konzerte.
Durch das chinesische Mega-Infrastrukturprojekt “One Belt – One Road” ist die seit dem 15. Jahrhundert sukzessive aufgegebene Handelsroute seit einigen Jahren wieder von großer Bedeutung für Geopolitik und Welthandel. Auf diesen Umbruch möchte fresh::sounds – silk::road reagieren und Wege zum kulturellen Austausch schaffen.
Der Kern des Projektes fresh::sounds-silk::road ist die Verbindung von Tradition und Innovation. Der Hauptakzent liegt darauf, neue Kreationen zu fördern, zu verbreiten und jeweilige Tradition den verschiedenen Ländern fruchtbar zu machen und in einem modernen zeitgemäßen Kontext darzustellen. Mehr: www.silkroad-festival.com

Bewerbung:

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 25. Juli 2019 ausschließlich per E-Mail und in einem PDF zusammengefasst (max. Dateigröße 2 MB) an:

moc.t1566134502cenno1566134502crutl1566134502ooc@o1566134502fni1566134502

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG