SchlauFox e.V. sucht ab dem 15. August 2019 für 4 bis 6 Monate

eine*n Praktikant*in

zur Unterstützung in der Koordination im Programm „Ankerlicht – Bildungsmentoring für jugendliche Geflüchtete“.

Profil:

  • Student*in im Bereich Kulturmanagement, Geistes-, Sozialwissenschaften oder ähnliches
  • Erste Erfahrungen in der Projektorganisation und -durchführung
  • Interesse an den Themenfeldern Bildung und Interkulturalität
  • Interesse an Projektkoordination auf der Schnittstelle mit Schule
  • Kommunikative Fähigkeiten und interkulturelle Kompetenzen
  • Gute Kenntnisse in Word, Excel und PowerPoint
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise

SchlauFox bietet:

  • Praktikum ab dem 15. August 2019 für 4 bis 6 Monate (mindestens 20 Wochenstunden auf 4 bis 5 Tage verteilt)
  • Praktische Erfahrungen im Projekt- und Vereinsmanagement
  • Praktische Erfahrungen in der Projektkoordination und -umsetzung
  • Einblick in laufende Projekte insbesondere „Ankerlicht – Bildungsmentoring für jugendliche Geflüchtete“
  • Die Möglichkeit theoretisches Wissen in die Praxis umzusetzen
  • Die Möglichkeit zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung
  • Einen interessanten Arbeitsplatz und ein vielfältiges Tätigkeitsfeld
  • Ein tolles und engagiertes Team
  • Offenheit für neue, innovative und kreative Ideen sowie Konzepte
  • Selbstständiges Arbeiten mit kontinuierlichem Austausch im Projektteam

Über SchlauFox:

SchlauFox e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und anerkannter Träger der Kinder- und Jugendhilfe. Unter dem Vereinsdach werden Projekte gegründet, dauerhaft finanziert und qualitativ verbessert. Aus dem Verein sind bislang sieben Bildungsprogramme hervorgegangen, die in unterschiedlichen Hamburger Stadtteilen angesiedelt sind. Oberstes Ziel unserer Arbeit ist es, sozioökonomisch benachteiligte Kinder und Jugendliche auf ihrem individuellen Bildungsweg zu begleiten und zu fördern. Dabei steht die Stärkung persönlicher Kompetenzen und Potenziale im Vordergrund.
Durch unser Engagement setzen wir uns aktiv für die Chancengleichheit dieser Kinder und Jugendlichen ein, um sowohl ihre schulischen Leistungen als auch ihre Berufs- und Zukunftsperspektiven zu verbessern und langfristig ihre Bildungs- und Erfolgschancen zu erhöhen. Denn Bildung und Bildungsabschlüsse sind der Schlüssel für ökonomische und soziale gesellschaftliche Teilhabe sowie für Ausbildungs-, Beschäftigungs- und Verwirklichungschancen.

„Ankerlicht – Bildungsmentoring für jugendliche Geflüchtete“ ist ein Projekt von SchlauFox e.V. und zielt auf die Verbesserung von Bildungs- und Integrationschancen geflüchteter Jugendlicher. Das Projekt unterstützt durch gezieltes 1:1-Mentoring beim Ankommen, Verstehen und Integrieren im deutschen Schul- und Ausbildungssystem sowie in der deutschen Kultur. Insbesondere begleitet Ankerlicht den Übergang der Jugendlichen von der internationalen Vorbereitungsklasse (IVK) in die Regelklasse. Über den Zeitraum von einem Jahr wird jedem Jugendlichen jeweils ein/e ehrenamtliche/r Mentor/in zur Seite gestellt, der/die ihn auf seinem individuellen Bildungsweg begleitet. Das zielgerichtete Mentoring unterstützt dabei, Anschluss an den Unterricht, Zugang zur deutschen Sprache und zum Lernen zu finden. Die Mentoren/innen werden von SchlauFox durch Fortbildungen und kollegiale Beratung in ihrem Ehrenamt begleitet.

Julia Flad (ed.xo1566725136fualh1566725136cs@da1566725136lf.ai1566725136luj1566725136;Tel: 040-609 419 812

Ansprechperson bei Fragen zur Ausschreibung ist Julia Flad (ed.xo1566725136fualh1566725136cs@da1566725136lf.ai1566725136luj1566725136, 040 / 609 41 98 12)

Bewerbung:

Schicke deine schriftliche, aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben und Lebenslauf) bitte per E-Mail an:

ed.xo1566725136fualh1566725136cs@th1566725136cilre1566725136kna1566725136

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG