Die Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (AGFW) Hamburg e.V. sucht für die AKTIVOLI-Freiwilligenbörse 2020 zum 1. September 2019

eine Projektkoordination (m/w/d)

in Teilzeit mit 13 Wochenstunden. Die Stelle ist befristet bis zum 31. Mai 2020.

Aufgaben:

  • Planung und Durchführung der Aktivoli-Freiwilligenbörse 2020
  • Koordinierung der Arbeitsgremien und Arbeitsabläufe der Veranstaltung
  • Betreuung der Aussteller vor und während der Veranstaltung
  • Kontaktpflege zu allen Beteiligten der Veranstaltung, auch externen Dienstleistern
  • Koordinierung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Antragstellung von Zuwendungen und Drittmitteln für die Veranstaltung

Die AGFW bietet Ihnen:

  • Eine Vergütung nach TV-L Entgeltstufe 9
  • Ein abwechslungsreiches und lebendiges Aufgabenfeld
  • Flexible Arbeitszeiten nach Abstimmung
  • Einarbeitung und Begleitung während der Projektphase

Profil:

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen im Bereich des bürgerschaftlichen Engagements
  • Organisationstalent
  • Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Kommunikationskompetenz
  • Kreatives Denken

Über die AKTIVOLI-FreiwilligenBörse:

Die AKTIVOLI-FreiwilligenBörse ist eine der größten Freiwilligenmessen Deutschlands. Sie findet einmal jährlich statt und wird organisiert von den Hamburger Wohlfahrtsverbänden – zusammengeschlossen in der Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege AGFW – in Kooperation mit dem AKTIVOLI-Landesnetzwerk.

Bewerbung:

Wenn die AGFW Ihr Interesse an einer Zusammenarbeit geweckt haben sollte, freut sich die Arbeitsgemeinschaft auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 19. Juli 2019 per E-Mail an:

ed.gr1566538874ubmah1566538874-wfga1566538874@gnub1566538874reweb1566538874

Telefonische Rückfragen richten Sie bitte an Sandra Berkling, Tel. 040/23 68 65 57. Infos zur AKTIVOLI-FreiwilligenBörse finden Sie auf www.aktivoli-hamburg.de. Informationen zum Datenschutz für Bewerber*innen finden Sie auf www.agfw-hamburg.de.

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG