Im dritten Jahr ihres Bestehens lädt die Initiative Integration am 3. September 2019 ab 10 Uhr zu ihrer Jahrestagung in die Michael Blumenthal Akademie des Jüdischen Museums in Berlin.

Vor dem Hintergrund der bereits stattgefundenen Europaparlamentswahlen und der drei anstehenden Landtagswahlen in Deutschland, sowie der Jubiläen: 70 Jahre Grundgesetz, 30 Jahre Wiedervereinigung und 100 Jahre Weimarer Republik soll in diesem Jahr das Thema „Zusammenhalt und Demokratie“ den Fokus der Jahrestagung bestimmen. Dabei wird hierzu insbesondere die Rolle der Medien kritisch zu beleuchten sein.

Die Tagung wird von Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters und der Präsidentin des Deutschen Kulturrates, Prof. Susanne Keuchel, eröffnet.

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters,MdB und die Präsidentin des Deutschen Kulturrates Prof. Susanne Keuchel eröffnen die Tagung. Einen „Klimawandel in der Kommunikation“ weg von der „Empörungsdemokratie“ fordert der Medienwissenschaftler Prof.Dr. Bernhard Pörksen der Universität Tübingen, der den Eröffnungsvortrag halten wird.

Anschließend diskutieren prominente Vertreter verschiedener Medienrichtungen über die Demokratiewachsamkeit in Zeiten des sogenannten Strukturwandels der Öffentlichkeit durch die digitalen Medien.

weiterlesen ⇥

Auf: www.kulturelle-integration.de

STADTKULTUR HAMBURG