Das Programm der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien (BKM) fördert Modellvorhaben im Bereich der Vermittlung, Integration und Diversitätsentwicklung.

Dazu zählt die kulturelle Bildung für junge Menschen, die Inklusion von Menschen mit Behinderung, die Integration, die interkulturelle Öffnung. Ziel ist es, möglichst vielen Menschen die Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben zu ermöglichen – sowohl im städtischen als auch im ländlichen Raum. Fördermittel werden in Höhe von 50.000 bis 300.000 Euro pro Projekt zur Verfügung gestellt. Ein Eigenanteil von mindestens 25 % wird gefordert.

Einsendeschluss ist der 31. August 2019.

weiterlesen ⇥

Auf: www.bundesregierung.de

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG