Das WOODS ART INSTITUTE (WAI) vergibt ab sofort

Praktika

für die Mitarbeit an der Katalogisierung der Sammlung Reinking und Erstellung / Pflege der Bibliothek des WOODS ART INSTITUTE (WAI).

Gesucht wird engagierte und tatkräftige Unterstützung mit Freude an interdisziplinärem, eigenständigem Denken und Arbeiten.

Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Planung und Umsetzung eines Systems für die Bestimmung und Katalogisierung von Werken aus der Sammlung Reinking in Verknüpfung mit der Organisation der Bibliothek des WAI (WOODS ART INSTITUTE)
  • Recherche, Aufbereitung und Erstellung von Text- und Bildmaterial zu einzelnen Künstlern und Werken
  • Bearbeitung und Pflege des Künstler- und Werkverzeichnisses auf der Website
  • Erarbeitung eines analogen und digitalen Systems für die Organisation der Bibliothek

Profil:

  • Studium im Bereich Kulturmanagement, Kunstgeschichte, Kulturwissenschaft o. ä.
  • Kommunikationsgeschick und Textsicherheit
  • Gute Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Anwendungen, insbesondere Excel, und Bildbearbeitungsprogrammen, idealerweise Grundkenntnisse in Programmen der Adobe Creative Suite (InDesign, Photoshop)
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Geübter Umgang mit Content Management Systemen
  • erste Erfahrungen mit der Organisation von Bibliotheken vorhanden

Über das WAI:

Das WOODS ART INSTITUTE ist ein neues Kultur- und Ausstellungsprojekt für Hamburg, Schleswig-Holstein und die ganze Welt. Inmitten eines 11 Hektar großen Parks vor den Toren Hamburgs im Sachsenwald gelegen, präsentiert sich das WAI als Ort für neue Perspektiven auf Kunst. Neben der umfangreichen Sammlung Reinking aus Werken moderner und zeitgenössischer Kunst sowie nichteuropäischer Artefakte bietet es nach dem Vorbild einer lebendigen, kreativen Gemeinschaft Künstlern aus allen Bereichen inspirative Orte zum Arbeiten und Verweilen.

Den Praktikant*innen bietet das WAI neben einem spannendem Arbeitsumfeld inmitten von Kunst und Natur die Möglichkeit, ein neues Ausstellungsprojekt von Grund auf an mit zu entwickeln. Die Praktikanten bekommen die Möglichkeit, unmittelbar mit Arbeiten von Künstlern wie u.a. Banksy, John Bock, Damien Hirst, Terence Koh, Jonathan Meese, Tony Oursler, Robert Rauschenberg und Santiago Serra zu arbeiten.

Bewerbung:

Das WAI freut sich auf eine kurze, aussagekräftige Bewerbung an:

moc.e1566724629tutit1566724629snitr1566724629asdoo1566724629w@nre1566724629tni1566724629

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG