IMAGINE THE CITY sucht ab dem 1. November 2019

eine kunstaffine Projektleitung

zur Durchführung der von der HafenCity-Kuratorin konzipierten Vorhaben.

Aufgaben:

  • Inhaltliche und kuratorische Mitarbeit bei der Projekt-und Strukturentwicklung
  • Erstellen der jeweiligen Kosten- und Finanzierungspläne
  • Eigenständige oder Mitarbeit bei der Akquise von Drittmitteln
  • Standortplanung, Einholung von entsprechenden Genehmigungen und zeitliche Koordination der Projekte
  • Kommunikationsschnittstelle für die Projektbeteiligten, Künstlerbetreuung
  • Koordinierung der Öffentlichkeitsarbeit inklusive Onlinekanäle und alle sonstigen Präsentationsmedien des Programms
  • Interne und externe Kommunikation; Büro- und Teamleitung
  • Netzwerk- und Partnerpflege

Profil:

Sie sollten über mehrjährige Erfahrung in der Steuerung von komplexen Kunst- und Kulturprojekten verfügen, sehr gerne bereits mit der Durchführung von Projekten im öffentlichen Raum. Im besten Fall ist Vorwissen zu stadtplanerischen Themen bzw. der Geschichte der HafenCity vorhanden. Sehr gute Kenntnisse der üblichen Officeprogramme und der englischen Sprache setzen wir voraus. Ein ausgeprägtes unternehmerisches Denken wird Ihnen die Tätigkeit erleichtern.

IMAGINE THE CITY bietet:

  • die strukturelle Beteiligung am Aufbau einer neuen Organisation,
  • spannende und komplexe Projekte mit internationalem Künstler*innen,
  • ein monatliches, den Anforderungen der Stelle angemessenes Honorar
  • und einen sehr abwechslungsreichen Arbeitsalltag.

Die Besetzung der Stelle steht unter dem Vorbehalt der auskömmlichen Finanzierung der Vereinstätigkeit. Die Aufgabe ist vorerst auf drei Jahre befristet.

Über IMAGINE THE CITY:

Die junge, experimentelle Kulturinstitution Kunst und Kultur in der HafenCity e.V. entwickelt mit der Programmreihe IMAGINE THE CITY (ITC) an der Schnittstelle von Kultur und Stadtplanung exemplarisch neue Formate in der Hamburger HafenCity, um künstlerische Perspektiven frühzeitig und langfristig in Stadtentwicklungsprozesse zu integrieren und Kultur unveräußerlich in der Zivilgesellschaft zu verankern. Mit der Verschränkung von stadtplanerischen und ästhetischen Strategien positioniert sich ITC auch im internationalen Kontext und möchte zu aktuellen Diskussionen über die Rolle von Kunst und Kultur für die künftige Entwicklung von Städten beitragen. Unter dem titelgebenden Leitmotiv IMAGINE THE CITY intervenieren mehrere langfristig angelegte Projekte in das noch junge urbane Gefüge HafenCity: S- sind seit November 2018 auf der Kibbelstegbrücke die Skulptur „Public Face“ von Julius von Bismarck, Benjamin Maus und Richard Wilhelmer, im August 2019 die Installation Bee Chapel HafenCity von Terence Koh am Störtebeker Ufer zu sehen. Mehr: www.kunstundkulturhafencity.de

Bewerbung:

Wenn Sie Interesse daran haben, Teil des kleinen Teams zu werden, freut sich IMAGINE THE CITY über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 2. September 2019 an unten stehende Mail-Adresse. Kontakt bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich an:

Ellen Blumenstein, Künstlerische Leitung IMAGINE THE CITY

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG