Die Deichtorhallen Hamburg suchen zum 1. November 2019

eine*n Volontär*in

für das Ausstellungsmanagement der Halle für aktuelle Kunst – befristet für die Dauer von zwei Jahren.

Aufgaben:

Das Arbeitsgebiet umfasst in enger Zusammenarbeit mit der Ausstellungsmanagerin der Halle für aktuelle Kunst sowie der Geschäftsführung:

  • Mitarbeit bei der Konzeption, Organisation und Umsetzung von Ausstellungen sowie der begleitenden Publikationen
  • Mitarbeit in allen Bereichen des Leihverkehrs und der Transportorganisation
  • Recherche zu Exponaten und ausstellungsrelevanten thematischen Feldern
  • Pflege der ausstellungseigenen Datenbanken
  • Formulierung von ausstellungsbegleitenden Texten
  • Text- und Bildredaktion von Ausstellungskatalogen
  • Mitarbeit bei der Beantragung von Fördergeldern
  • Mitarbeit bei der Budgeterstellung und Kostenkontrolle
  • Teilnahme an allen anfallenden Sonderveranstaltungen (Eröffnungen, Rahmenprogramm)

Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Kunstgeschichte (Schwerpunkt Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts), der Kulturwissenschaften oder des Kulturmanagements
  • Hohes Kommunikations- und Organisationsgeschick sowie gute Teamfähigkeit
  • Sehr gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil
  • Erfahrungen im Zusammenhang mit Ausstellungsorganisation, -budgetierung und -kommunikation sowie Kunstvermittlung
  • Versierter Umgang mit moderner Bürokommunikation (MS-Office, Datenbanken – insbesondere FileMaker)

Über die Deichtorhallen:

Die Deichtorhallen sind eines der größten Ausstellungshäuser für internationale Kunst und Fotografie in Europa. In der Halle für aktuelle Kunst, dem Haus der Photographie und der Sammlung Falckenberg finden pro Jahr eine Vielzahl von Ausstellungen und Veranstaltungen statt.

Bewerbung:

Die Deichtorhallen freuen sich auf die Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen bis zum 30. September 2019 an:

Claudia Herzer-Hendrischke
.

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG