Mit dem Projekt sollen bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche von 7 bis 18 Jahren mit und ohne Migrationshintergrund einschließlich Geflüchteter erreicht werden.

Gefördert werden Projekte in den Kunstformen Darstellende und Bildende Kunst (Theater- oder Tanzprojekte, Bilder, Skulpturen, StreetArt), Musik (HipHop- und Gesangsperformances) und Literatur (Poetry Slams). In den Projekten spiegelt sich die Vielfalt der Teilnehmenden in ihrem Lebensalltag, ihren Kulturen und Sprachen und ihrer verschiedenen Herkunft wider.

Antragsfrist für Projekte ab 2. Januar 2019 ist der 30. September 2019.

weiterlesen ⇥

Auf: www.bv-nemo.de

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG