Die Kulturwerkstatt Kühlhaus e.V. in Flensburg sucht zum 1. Oktober (oder später)

eine*n Mitarbeiter*in mit den Schwerpunkten Projektmanagement und
Veranstaltungsorganisation

in Vollzeit ohne Befristung zur Verstärkung des Teams.

Aufgaben:

  • Programmplanung, Veranstaltungsorganisation und -umsetzung
  • Kommunikation und Verhandlung mit Künstlern, Agenturen und Partnern
  • Leitung und Weiterentwicklung der Veranstaltungsformate und Projekte
  • Mitorganisation des Büro- und Veranstaltungsbetriebs
  • Social Media (Instagram/Facebook): Konzeptentwicklung, Gestaltung, Posting
  • Unterstützung Pressearbeit
  • Pflege und Betreuung unserer Veranstaltungs- und Ticketing Plattformen

Profil:

  • Qualifizierender Hochschulabschluss (Master, Diplom, Magister) im Bereich Kulturmanagement oder vergleichbaren Studiengängen, alternativ Nachweis von erfolgreicher Berufserfahrung in verwandten Bereichen oder Ausbildung zur/zum Veranstaltungskauffrau/-mann
  • Initiative, Verhandlungsgeschick sowie Kooperationsfähigkeit
  • Flexibilität, Ausdauer, Selbständigkeit, Belastbarkeit, Teamfähigkeit und gewisses technisches Grundverständnis
  • Betriebswirtschaftliche Handlungskompetenz
  • Kommunikatives Geschick
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Die Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden sowie an Feiertagen und in späten Abendstunden

Das Kühlhaus bietet:

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Ein motiviertes und aufgeschlossenes Team
  • Eine begleitete Einarbeitung

Über die Kulturwerkstatt Kühlhaus:

Die Kulturwerkstatt Kühlhaus ist ein Veranstaltungsbetrieb und soziokulturelles Zentrum am alten Güterbahnhof in Flensburg. Seit 25 Jahren präsentieren wir verschiedenste Bühnen- und Veranstaltungsformate aus Bereichen Musik, Theater, Literatur und Comedy. Darüber hinaus bietet das Haus Proberäume und Werkstätten. Das Programm besteht aus eigenen Formaten sowie Kooperationsproduktionen und Projekten. Unsere Angebote richten sich an alle Altersgruppen.

Kontakt für Rückfragen: Herr Harald Smorra oder Frau Manuela Kowatsch, 0461 / 298 66, ten.s1569168979uahlh1569168979euk@b1569168979oj1569168979

Bewerbung:

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Gehaltsvorstellungen sowie des möglichen Eintrittsdatums bis zum 30. September 2019 per E-Mail an:

ten.s1569168979uahlh1569168979euk@b1569168979oj1569168979 (max. 5 MB, eine Datei)

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG