Das Deutsche Youth For Understanding Komitee e.V. (YFU) Internationaler Jugendaustausch sucht zum 1. November 2019

eine*n Referent*in für Öffentlichkeitsarbeit

in Vollzeit mit 40 Wochenstunden zur Unterstützung des Büroteams in Hamburg.

Sie entwickeln und realisieren Maßnahmen u.a. für die Ausschreibung und kommunikative Begleitung der Austauschprogramme, für die Suche nach Gastfamilien in Deutschland und die allgemeine Öffentlichkeitsarbeit des Vereins. Die Position ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Aufgaben:

  • Pflege und Weiterentwicklung der Vereinswebsite sowie der Social Media-Auftritte
  • Direkte Ansprache von Interessenten an YFU-Programmen (z.B. durch Mailings und bei Veranstaltungen)
  • Pressearbeit
  • Online-Marketing
  • Organisation von öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen und Messeauftritten
  • Unterstützung der ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen im Bereich Öffentlichkeitsarbeit
  • Kontaktpflege zu Schulen und anderen relevanten Institutionen
  • Konzipieren und Texten von Print-Publikationen
  • Weiterentwicklung der Kommunikationsstrategie von YFU

Profil:

  • Ein abgeschlossenes Studium
  • Erste Berufserfahrung
  • Erfahrungen im Bereich Öffentlichkeitsarbeit (gern sowohl in der praktischen Arbeit als auch im Entwickeln von Kommunikationskonzepten)
  • Ein sehr gutes Sprachgefühl (inklusive sicherer Rechtschreibung) und Kenntnisse im journalistischen Schreiben
  • Einfühlungsvermögen in unterschiedliche Zielgruppen
  • Einen routinierten Umgang mit Social Media Tools sowie Erfahrung in der Arbeit mit Content Management Systemen
  • Kenntnis gemeinnütziger Organisationen und möglichst eigene praktische Erfahrungen mit ehrenamtlichem Engagement
  • Bereitschaft zu Dienstreisen und Wochenendarbeit (ca. 4-5 Wochenenden pro Jahr)
  • Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Spaß am eigenverantwortlichen und selbstorganisierten Arbeiten

Das Deutsche Youth For Understanding Komitee e.V. bietet:

YFU bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem international und interkulturell geprägten Umfeld, die Zusammenarbeit in einem netten und dynamischen Team sowie ein außergewöhnlich positives Arbeitsklima.

Bewerbung:

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen per E-Mail an:

Susanne Kordasch
ed.uf1569170054y@hcs1569170054adrok1569170054

STADTKULTUR HAMBURG