Die EFP (European Film Promotion) sucht von Anfang Januar 2020 bis Ende März 2020

eine*n engagierte*n Praktikant*in mit Schwerpunkt Pressearbeit

für die Vorbereitung und Durchführung des Projektes EUROPEAN SHOOTING STARS im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele in Berlin 2020.

Aufgaben:

Zu den Aufgaben gehören detaillierte Internet-Recherche zu Schauspielern und Kinostarts, Webmonitoring und Erstellung eines Press-Clippings, Korrespondenz mit Verleihern und Agenturen, Pflege der Presse-Datenbank, Unterstützung bei der Gesamtorganisation des Projektes sowie allgemeine Bürotätigkeiten.

Profil:

Voraussetzung sind Erfahrungen im Bereich Presse & PR sowie im Umgang mit Datenbanken. Erwartet wird Deutsch und Englisch fließend in Wort und Schrift (gerne auch weitere Fremdsprachen), sehr gute Computerkenntnisse (PC, MS Office) und Einsatzbereitschaft.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20 Stunden. Der Arbeitsort ist Hamburg-Altona. Für das Event „Shooting Stars“ sind wir dann für knapp 6 Tage in Berlin. Das Vollzeit-Praktikum wird vergütet.

Für die Zeit des Praktikums muss eine für das Wintersemester 2019/2020 gültige Immatrikulationsbescheinigung vorliegen.

Über EFP:

EFP (European Film Promotion) ist ein europäisches Netzwerk mit Sitz in Hamburg, das Filmschaffende und -Talente aus Europa international ins Gespräch bringt, den interkulturellen Austausch fördert und die globale Vermarktung von Filmen unterstützt.

Bewerbung:

EFP freut sich auf eine aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf per E-Mail an:

Doris Bandhold
moc.e1568567077nilno1568567077-pfe@1568567077dlohd1568567077nab1568567077

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG