Das Institut für Begabungsforschung in der Musik (IBFM) und das Fach Musik der Universität Paderborn sind Veranstalter dieser Fachtagung, die Lebenslanges Lernen in der Musikpädagogik aus theoretischer wie praktischer Perspektive behandelt.

Hauptziel der Fachtagung ist es, die Themen Lebenslanges Lernen in der Musikpädagogik und Weiterbildung in Forschung, musikpädagogischer Praxis und Ausbildung bzw. Studium voranzubringen und stärker zu etablieren.

Wissenschaftliche Vorträge vermitteln einen Einblick in den Stand wissenschaftlicher Ergebnisse und Diskurse zum Themenfeld. Sie werden ergänzt durch Berichte aus der Schulpraxis zu Desideraten, Notwendigkeiten, Grenzen und Möglichkeiten des Lebenslangens Lernens in der musikpädagogischen Praxis, die in Beziehung zur Ausbildung gesetzt werden. Dabei werden auch die bislang vernachlässigten Gebiete Gesundheit, Stress und Prävention in den Blick genommen.

Praxisorientierte Workshops zu verschiedenen Themen wie Percussion, Musik und Bewegung sowie digitale Medien im Musikunterricht vermitteln musikpraktische Anregungen. In weiteren thematisch fokussierten Veranstaltungen wird es Zeit und Raum geben für Begegnungen, Erfahrungsaustausch und Netzwerkarbeit. Sie dienen insbesondere dem Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis, der Identifikation von relevanten Themen und Forschungslücken, dem Feedback zwischen Praxis und Ausbildung und der Bildung von Netzwerken.

Zielgruppen der Fachtagung sind Musiklehrer*innen, Instrumentalpädagog*innen, Studierende, Alumni der Lehramtsstudiengänge an der Universität Paderborn und der HfM Detmold, Wissenschaftler*innen und andere an der Thematik Interessierte.

weiterlesen ⇥

Auf: kw.uni-paderborn.de

STADTKULTUR HAMBURG