Mit den Mitteln der Darstellenden Künste und aus der Perspektive professioneller Praxis sollen Kinder und Jugendliche von 3 bis 18 Jahren zu Kreativität, Eigeninitiative, der künstlerischen Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen und politischen Themen sowie dem Ausprobieren von verschiedenen Ausdrucksformen der Darstellenden Kunst angeregt werden.

Dabei kann mit allen Formen und Genres des Theaters, des Figurentheaters, des Tanzes und mit performativen Formaten gearbeitet werden. Die Projektformate reichen von Impulstagen bis hin zu ganzjährigen Kursen.

Antragsfrist für Projekte ab 1. Januar 2020 ist der 15. Oktober 2019.

weiterlesen ⇥

Auf: www.darstellende-kuenste.de

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG