Der 13. altonale KUNSTHERBST findet in diesem Jahr zum zweiten Mal auf dem Henkel/Schwarzkopf-Gelände in Hamburg Altona statt. Das ehemalige Bürogebäude bietet diesmal noch mehr Platz für Kunst und Pop-Up Ateliers auf insgesamt drei Etagen. Über siebzig regionale und internationale Künstler*innen sind persönlich vor Ort und bieten aktuelle Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Zeichnung, Grafik, Skulptur und Urban Art.

Erstmals wird Botanic Art Culture vom Künstlerduo Diehl & Wagenbach präsentiert. Diehl und Wagenbach arbeiten an der Schnittstelle Natur-Kunst-Mensch. Dabei entstehen Installationen, Objekte und experimentelle Werkformen, die die Auseinandersetzung des Menschen mit der Natur fordern. Sie präsentieren Pflanzen und Pflanzenteile im dreidimensionalen Raum als begehbare Installation. Das Künstlerduo zeigt sowohl die Schönheit der Natur als auch das Bedürfnis des Menschen, untersuchen und archivieren zu wollen. Die zwei Naturkenner und staatlich geprüften Gestalter für Blumenkunst sind florale Begleiter verschiedener Lebensfeste und bieten auch Workshops an.

Außerdem zeigt der KUNSTHERBST prämierte Videoarbeiten von Student*innen der VIA Film & Transmedia Akademie aus Aarhus/Dänemark und stellt ausgewählte Installationen Hamburger Künstler*innen auf einer Sonderfläche im 3. Stock vor.der 13. altonale KUNSTHERBST findet in diesem Jahr zum zweiten Mal auf dem Henkel/Schwarzkopf-Gelände in Hamburg Altona statt. Das ehemalige Bürogebäude bietet diesmal noch mehr Platz für Kunst und Pop-Up Ateliers auf insgesamt drei Etagen. Über siebzig regionale und internationale Künstler*innen sind persönlich vor Ort und bieten aktuelle Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Zeichnung, Grafik, Skulptur und Urban Art.

weiterlesen ⇥

Auf: www.altonale.de

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG