Das NORDEN Festival sucht für ein Pflichtpraktikum ab dem 1. April 2020

eine*n immatrikulierte*n Praktikant*in (m/w/d) in der Veranstaltungsplanung und
Öffentlichkeitsarbeit

für den Zeitraum bis Ende September 2020 in Hamburg – gerne für 6 Monate.

Profil:

  • Studierende mit großem Interesse an Veranstaltungsmanagement in und um Hamburg
  • Studium mit Schwerpunkt Kulturwissenschaften, Kommunikationswissenschaften, Medienwissenschaften, Marketing, Veranstaltungsmanagement und Marketingkommunikation sind von Vorteil.
  • Sicherer Umgang mit MS Office
  • Kommunikationsstärke
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Organisationstalent
  • Spontanität / Flexibilität
  • Sehr gutes Deutsch und Englisch
  • Erfahrungen im Umgang mit Social Media
  • Sehr gute und stilsichere Ausdrucksweise in Wort und Schrift

Das NORDEN Festival bietet dir:

  • Eigenständige Arbeitsbereiche
  • Einblick in die Entwicklung medienübergreifender Kampagnen
  • Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • Raum um eigene Ideen umzusetzen

Über das NORDEN Festival:

Das NORDEN Festival ist ein kleines erfahrendes Veranstaltungs-Team und hat sein Büro in Hamburg Eimsbüttel. Das Team bietet Einblick in die Veranstaltungsplanung verschiedener Eventformate. In der Zeit des Festivals ab Mitte August bis Mitte September werden alle auf dem Festival in Schleswig sein. Das Team freut sich auf dich. Mehr: www.norden-festival.com

Bewerbung:

Schicke bitte deine aussagekräftige Bewerbung bis zum 8. November 2019 mit Lebenslauf und ggf. Arbeitsproben an:

Manfred Pakusius

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG