Die Umsatzsteuer (USt) muss nicht nur von gewinnorientierten Körperschaften abgeführt werden. Auch NPOs sind unter bestimmten Bedingungen dazu verpflichtet, Umsatzsteuer selbst zu berechnen und zu entrichten.

Bei einer gemeinnützigen Gesellschaft fällt die Umsatzsteuer immer dann an, wenn sie unternehmerisch tätig ist. Von der Umsatzsteuerpflicht bleibt sie lediglich im sogenannten ideellen Bereich befreit, denn hier findet kein Leistungsaustausch statt.

Das Webinar vom Haus des Stiftens findet am 14. November 2019 von 11 bis 12 Uhr statt.

weiterlesen ⇥

Auf: www.hausdesstiftens.org

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG