Mit „Movies in Motion – mit Film bewegen“ werden lokale Projekte im Bereich Film umgesetzt – mit einer Förderung des Bundesverband Jugend und Film e.V. im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“.

Im weiteren Sinne können die Projekte auch weitere Themenbereiche behandeln, die damit in Zusammenhang stehen, wie (digitale) Medien, Games, Alltagskultur, Interkulturalität, Literatur (Drehbuch schreiben, Buchverfilmungen), Darstellende Kunst (Schauspielerei), Musik (Musikvideo, Filmmusik), Stadt- und/oder Naturerkundung oder politische Bildung. Der Bezug zum Thema Film sollte deutlich sein.

Projekt mit Start ab 16. April 2020 können sich noch bis zum 15. Januar 2020 bewerben.

weiterlesen (PDF)

Auf: moviesinmotion.bjf.info

STADTKULTUR HAMBURG