Das Akronym „HIER“ setzt sich aus den Begriffen Herkunft, Identität, Entwicklung und Respekt zusammen, die die Leitgedanken der Vorhaben bilden sollen.

Im Rahmen der durchzuführenden Gruppenaktivitäten soll die Steigerung der Selbstwirksamkeit des Einzelnen eine entscheidende Rolle spielen sowie Selbstwahrnehmung und -bewusstsein unter Entwicklung eines Selbstbildes gefördert werden. Die vorhandenen Kompetenzen sollen unterstützt und weitere entwickelt und gefördert werden.

Projekt mit Start ab 1. März 2020 können sich noch bis zum 27. Dezember 2019 bewerben.

weiterlesen ⇥

Auf: www.der-paritaetische.de

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG