Das FLAKS, das Zentrum für Frauen in Hamburg-Altona, sucht zum 1. Januar 2020

eine Geschäftsführung.

Aufgaben:

  • Führung der Geschäfte in Gesamtverantwortung
  • Steuerung der strategischen Trägerentwicklung
  • Verhandlungsführung mit Kostenträgern, sowie Finanzmittelplanung und -controlling
  • Steuerung komplexer Finanzierungsstrukturen
  • Außenvertretung, sowie Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit
  • Personalleitung und -entwicklung

Profil:

  • Hochschulabschluss mit adäquater Fachrichtung
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Fundierte Kenntnisse des MS-Office-Paketes
  • Leitungserfahrung und Erfahrung in der Personalführung

Das FLAKS wünscht sich:

  • Erfahrung in der Leitung eines vergleichbaren, sozialen Unternehmens oder auch eine engagierte Nachwuchskraft
  • Kenntnisse im Zuwendungsrecht, sowie in Landes-, Bundes- und EU-Förderprogrammen
  • Freude am vernetzten Arbeiten mit kommunalen Akteuren, sowie anderen Trägern im Sozialraum
  • Eine feministische und rassismussensible Grundhaltung
  • Interkulturelle Kompetenz und Offenheit für unterschiedliche Kulturen
  • Soziale Kompetenz, Kommunikationsfähigkeit, Empathie und Durchsetzungsvermögen
  • Freude an der Gestaltung von Veränderungsprozessen

Das FLAKS bietet:

  • Eine Teilzeitstelle mit 32 Wochenstunden
  • Bei entsprechender Voraussetzung eine Vergütung nach Tarif TV-L Entgeltgruppe 13
  • Eine spannende Aufgabe in netter Atmosphäre

Über das FLAKS:

FLAKS, das Zentrum für Frauen in Hamburg-Altona, ist eine wohnortnahe Begegnungsstätte für Frauen aller Generationen und Kulturen und bietet einen niedrigschwelligen Zugang zu Begegnung, Beratung, Bildung und Beschäftigung.

Bewerbung:

Das FLAKS freut sich auf Ihre elektronische Bewerbung als E-Mail mit einer Datei im Anhang mit max. 8 MByte bis zum 15. Dezember 2019 an:

Die Bewerbungsgespräche sind für den 18. und 19. Dezember 2019 geplant. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Rosa Bracker unter der Telefonnummer: 040 / 89 69 80-41.

STADTKULTUR HAMBURG