Netzwerke wie die Engagierten Städte, die das lokale Engagement stärken, brauchen belastbare Partnerschaften. Durch eine zielgruppengerechte Öffentlichkeitsarbeit können Unterstützer*innen und Mitstreiter*innen gewonnen werden – sorgen Sie dafür, dass potentielle Förderer, Engagierte und Verantwortliche aus der Kommune von ihren guten Ideen und Erfolgen erfahren.

Doch wie können Sie das, wofür Ihre „Engagierte Stadt“ bzw. Ihr Netzwerk steht, prägnant vermitteln? Welche Medien und Kanäle eignen sich dafür am besten?

Im Webinar 13. November 2019 zeigt Ihnen Alice Lanzke von den Neuen deutschen Medienmacher*innen von 12 bis 13.30 Uhr wie sie die Aufgaben und den Nutzen Ihrer „Engagierten Stadt“ oder Ihr Netwerk als treffende Botschaft formulieren und an ihre Zielgruppen vermitteln können.

Heinrich Helms berichtet aus der Engagierten Stadt Buchholz, wie erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit für ein lokales Netzwerk der Engagementförderung in der Praxis funktionieren kann, welche Kosten dafür anfallen und welche Kompetenzen dafür notwendig sind.

weiterlesen ⇥

Auf: www.eventbrite.de

STADTKULTUR HAMBURG