Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Veddel sucht

zwei Mitarbeiter*innen

für das Projekt „NEW HAMBURG“ in Teilzeit.

Aufgaben:

1. Für die Steuerung des gastronomischen Angebotes im Café Nova mit 25 Wochenstunden:

  • Erfahrung in der Gastronomie
  • Koordination des Personaleinsatzes mit allem, was dazu gehört, wie Hygiene-
    Schulungen, Teambesprechung und weiteres
  • Koordination Warenhaltung, Vermietung und Instandhaltung
  • Finanzverwaltung
  • Beziehungs- und Kontaktarbeit in den Stadtteil als Teil des Teams von NEW HAMBURG
  • Öffentlichkeitsarbeit

2. Für die inhaltliche Weiterentwicklung des Projektes NEW HAMBURG 25 Wochenstunden:

  • Wichtige Themen des Stadtteils aufspüren / Schwerpunkt: Diverse Stadtgesellschaft
  • Künstlerische und partizipative Projektentwicklung und Kuration inkl. der
    Projektdurchführung und Veranstaltungsbegleitung
  • Netzwerk- und Beziehungsarbeit
  • Finanzverwaltung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Schnittstelle zum Deutschen Schauspielhaus Hamburg

Beide Stellen sind Teil des Leitungsteams von NEW HAMBURG, dem eine weitere Vollzeitstelle zugeordnet ist. Das Team trägt die Projektverantwortung gemeinsam. Von wesentlicher Bedeutung ist auch das Interesse an multireligiösen Fragestellungen.

Profil:

NEW HAMBURG wünscht sich für beide Stellen eine fachspezifische Ausbildung.

Das Projekt NEW HAMBURG bietet:

  • Zwei Teilzeitstellen im Umfang von 25 Wochenstunden, die bis zum 31. Dezember 2021 befristet sind
  • Tarifliche Bezahlung nach dem Kirchlichen Arbeitnehmerinnen Tarifvertrag
  • Einen Arbeitsplatz in einem bundesweit Aufmerksamkeit erregenden Projekt der Quartiersentwickluung

Über NEW HAMBURG:

Das Kooperationsprojekt NEW HAMBURG, getragen von der Evangelischen Kirche und dem Deutschen Schauspielhaus Hamburg, verbindet Spiritualität, Kunst und Kultur, Gastronomie, Aktivismus und Soziale Arbeit auf der Elbinsel Veddel. Durch die Einbindung der Bewohner*innen entsteht immer wieder sichtbares Engagement und Gestaltungswille der Nachbarschaft für ihren Stadtteil. Kernstück des Projektes ist das Stadtteilcafé „café nova“. Mehr: www.new-hamburg.de

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Diakonin Uschi Hoffmann, 0176 / 11 43 20 62, .

Bewerbung:

Ausdrücklich erwünscht sind auch Bewerbungen Schwarzer Menschen und People of Colour sowie von Bewerber*innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail oder per Post bis zum 22. November 2019 an:

Kirchengemeinderat der Immanuelkirche Veddel
Frau Claudia Uhlig
Wilhelmsburger Str. 73
20539 Hamburg

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG