Die Kampnagel Internationale Kulturfabrik GmbH sucht schnellstmöglich

eine*n Mitarbeiter*in im technischen Betriebsbüro (m/w/d)

in Teilzeit.

Aufgaben:

  • Unterstützung der Technischen Leitung und der Gewerke bei der technischen und künstlerischen Koordination
  • Zentraler Kontaktpunkt für Kolleginnen, Künstlerinnen und Firmen, Anlieferungen und Abholungen, Kurierdienste
  • Buchung der freien Mitarbeiter Technik
  • Koordination, Betreuung und Kontrolle der Arbeiten von Fremdfirmen (Reinigung, Telefonanlage, Schließsystem, Sicherheitsbewachung)
  • Rechnungsbearbeitung und Prüfung
  • Administration der Telefonanlage
  • Kassenführung und Abrechnung
  • Beschaffung und Verwaltung von technischen Betriebsmitteln und Reinigungsmaterialien
  • Organisation von Bühnenbildtransporten
  • Büroorganisation, Postbearbeitung

Profil:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung wünschenswert oder
  • Erfahrung im beschriebenen Aufgabenfeld
  • Sehr gutes Organisationsvermögen und technisches Verständnis
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Hohes Engagement, Belastbarkeit, Multitasking – Fähigkeiten, Servicementalität
  • Interesse für zeitgenössisches Theater sowie eine dem Theaterbetrieb angemessene Flexibilität
  • Große Aufgeschlossenheit, Freundlichkeit und Sensibilität im Umgang mit sehr unterschiedlichen Menschen
  • Theatererfahrung wünschenswert
  • Gute EDV Kenntnisse – MS Office Paket
  • Englischkenntnisse

Kampnagel bietet:

  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Ein angenehmes Betriebsklima und ein spannendes kulturelles Umfeld
  • Arbeiten in einem Team sowie flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit eigene Ideen und Vorschläge einzubringen

Über Kampnagel:

Kampnagel ist ein weltweit bekanntes internationales Produktionshaus, das neben Tanz, Theater und Performances auch Konzerte, Konferenzen und eine Vielzahl unterschiedlicher Festivals und Themenschwerpunkte präsentiert. Auf den sechs Kampnagel-Bühnen wird ein Genre-übergreifendes Programm mit Arbeiten internationaler Künstler*innen und der lokalen Hamburger Szene fürca. 180 000 Besucher*innen pro Spielzeit gezeigt.

Bewerbung:

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Ausdrücklich begrüßt Kampnagel Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber*innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Kampnagel ist die Repräsentanz der kulturellen Vielfalt unserer Gesellschaft an einem Ort wie Kampnagel wichtig. Kampnagel fördert ebenfalls die berufliche Gleichstellung von Menschen aller Geschlechter sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchte Sie Kampnagel bitten, Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail in einem einzigen PDF-Dokument zu senden.

Bei Interesse senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 19. Januar 2020 an:

STADTKULTUR HAMBURG