Beratung, Coaching, Supervision und Therapie sollen passgenau geplant und professionell wirksam sein. In der Praxis ist das kein Selbstläufer: Wenn die angestrebten Veränderungen blockiert werden, kann dies als „Widerstand“ der Klient*innen empfunden oder als Chronifizierung der Probleme spürbar werden – Lösungen scheinen in weite Ferne zu rücken.

Diese Phänomene sind häufig Anzeichen für eine unzureichende Prozesssteuerung oder einen ungünstigen Ressourceneinsatz. In diesem Kurs der Akademie der Kulturellen Bildung lernen Sie solche Fallen kennen und verbessern Ihre Kompetenz zur Steuerung von Veränderungsprozessen.

weiterlesen ⇥

Auf: www.kulturellebildung.de

STADTKULTUR HAMBURG