Der 1979 gegründete Bundeswettbewerb ist Schaufenster und Impulsgeber für die Theaterarbeit von und mit Jugendlichen und repräsentiert ihr gesamtes Spektrum, von Schulklassen über Theater-AGs an Schulen und freie Gruppen bis zu Jugendclubs an Theatern.

Bei dem dem Treffen vorausgehenden Wettbewerb werden Produktionen von jugendlichen Akteur*innen gesucht, die unabhängig davon, ob sie nach Textvorlage oder auf Basis von recherchiertem oder biografischem Material, eigene Themen und Formen finden, um ihre Theaterkunst und Sichtweisen zur Diskussion zu stellen. Das 41. Theatertreffen der Jugend findet vom 22. bis 30. Mai 2020 in Berlin statt.

Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2020.

weiterlesen ⇥

Auf: www.berlinerfestspiele.de

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG