In diesem spartenoffenen Förderprogramm des Deutschen Kinderhilfswerks werden lokale Projekte gefördert, die im Rahmen der kulturellen und künstlerischen Arbeit den Fokus auf die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen legen und somit zur Bekanntheit der Kinderrechte in Deutschland beitragen.

Damit Sie Ihr Projekt zum geplanten Zeitpunkt starten können, sind die Fristen (s.o.) zur spätesten Einreichung der Interessenbekundung zu beachten.

Projekte mit Start ab Juli 2020 bewerben sich bis zum 28. Februar 2020.

weiterlesen ⇥

Auf: www.kinderrechte.de

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG