Kaum ein Projekt kommt heute ohne finanzielle Unterstützung durch öffentliche Fördergelder, Stiftungen oder Sponsoren aus.

Um sich jedoch von der Vielzahl der eingereichten Projekte positiv abzuheben, braucht es neben einem interessanten Projektkonzept und einem überzeugenden Titel noch weitere erfolgsversprechende Faktoren und Formalien, die im Webinar vom Kompetenzzentrum für Kulturelle Bildung im Alter und Inklusion am 29. Januar 2020 von 14 bis 15 Uhr vorgestellt werden.

Wie formuliere ich meine Projektidee schlüssig und prägnant, welche formalen Fehler sollten unbedingt vermieden werden und wie plane ich den Bewerbungsprozess, ohne in zeitliche Bedrängnis zu kommen?

weiterlesen ⇥

Auf: www.ibk-kubia.de

STADTKULTUR HAMBURG