Die Initiative Musik hat in Kooperation mit der LiveKomm ein neues Förderprogramm für Livemusikspielstätten ins Leben gerufen. Das Projekt Live 100 richtet sich gezielt an kleine Clubs, sogenannte „Grassroots Venues“, die jungen Bands und experimentellen Formaten eine Bühne bieten. Gefördert werden die Konzerte pro Veranstaltung mit 200 Euro. Dabei gehen 100 Euro als Gagenanteil an die auftretenden Künstler*innen und 100 Euro an den Club.

Der Antrag muss bis zum 28. Februar 2020, 18 Uhr, online gestellt werden. Der vollständige Antrag muss nach der Onlineantragstellung zusätzlich unterschrieben in einfacher Ausfertigung in Papierform per Post bis spätestens zum 6. März 2020 bei der LiveKomm eingegangen sein.

weiterlesen ⇥

Auf: www.initiative-musik.de

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG