Das LICHTHOF Theater sucht zum 1. August 2020

eine*n Veranstaltungstechniker*in

in Teilzeit mit 20 Wochenstunden und Festanstellung, der*die die Leitung des Veranstaltungsbetriebes übernimmt. Die Einarbeitung erfolgt bestenfalls bereits im Mai/Juni 2020.

Aufgaben:

  • Leitung des Technik-Teams bestehend aus einem festen Techniker (in Teilzeit), einer FSJ Kultur-Stelle (in Vollzeit) sowie Technikhelfer*innen und Abenddiensten auf Honorarbasis
  • Gesamtverantwortung für technische Planung sowie räumliche und technische Disposition aller Veranstaltungen am Haus (Erstkontakt), Schnittstelle zur Produktionsleitung / zum restlichen Team
  • Detailplanung und technische Umsetzung einzelner Veranstaltungen
  • Gesamtverantwortung für den Abenddienst als Kernfunktion im Abendbetrieb: Anleitung und Einsatzplanung der Abenddienste, regelmäßige Überprüfung der Abläufe im laufenden Betrieb
  • Einsatzplanung und Budgetverantwortung für Technische Helfer*innen, ggf. Anleitung derselben
  • Gesamtverantwortung für die Theaterräume und die Haustechnik: Wartung und Instandhaltung, Budgetverantwortung Verbrauchsmaterial und Reparaturen
  • Verantwortung für die Aufgaben der Raumverwaltung inkl. Einführungen, Schlüsselverwaltung u.ä.

Profil:

  • Interesse an Theater / Tanz / Performance
  • Ausbildung als Veranstaltungstechniker o.ä. sowie Praxis-Erfahrung
  • Strukturierte, eigenständige und zuverlässige Arbeitsweise, Durchsetzungsvermögen und Entscheidungsfreude
  • Zeitliche Flexibilität, Bereitschaft, am Abend und am Wochenende zu arbeiten
  • Kenntnis der technischen Standards und der Sicherheitsvorschriften
  • Gute Office-Kenntnisse (insbesondere Outlook, Word und Excel)
  • Führerschein Klasse B

Das LICHTHOF Theater bietet:

Für diese halbe Stelle bezahlt das LICHTHOF Theater ein monatliches Festgehalt von EUR 1.700 brutto. Darüber hinaus bietet das Theater aufgrund der überschaubaren Größe Raum für eigene Ideen und fließende Abteilungsgrenzen. Zudem 30 Tage Urlaub im Jahr.

Über das LICHTHOF Theater:

Das LICHTHOF Theater versteht sich als Produktionshaus, Experimentierraum und Spielstätte für die freien darstellenden Künste. Künstler*innen aller Disziplinen entwickeln und zeigen hier Produktionen, die nah am Zeitgeschehen sind. Wir kooperieren mit Hamburger sowie überregionalen Gruppen und Spielstätten. Das LICHTHOF fördert den breiten künstlerischen Austausch und setzt Impulse in der lokalen Szene.

Bewerbung:

Wenn das alles passen könnte, dann freut sich die Geschäftsführerin des LICHTHOF Theaters über eine Kurzbewerbung, bestehend aus einem tabellarischen Lebenslauf sowie einem kurzen Motivationsschreiben, per E-Mail an:

Sarah Theilacker

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG