Digitale Workshopreihe „Projekt Nachhaltigkeitskultur entwickeln“ vom 25. Mai bis 24. Juni 2020

Das Projekt Nachhaltigkeitskultur „Jetzt in Zukunft“ des Bundesverbandes Soziokultur arbeitet an Maßnahmen für eine klimafreundliche Soziokultur. Ziel ist ein Ratgeber, der Erkenntnisse, Erfahrungen und Maßnahmen zusammenführt.

Eine digitale Workshop möchte nun Raum bieten diese Erfahrungen gemeinsam zu reflektieren und Diskussionen ermöglichen. Der digitale Reihe wird gemeinsam mit Studierenden der Universität Hildesheim unter der Leitung von Davide Brocchi durchgeführt. Die Arbeitsergebnisse werden von den Studierenden aufbereitet und fließen in den Leitfaden ein.

Die Termine werden als Konferenz über BigBlueButton stattfinden. Durch Impulsvorträge von Expert*innen aus Theorie und Praxis und geführten Interviews, möchte das Projektteam in das Thema und einen gemeinsamen Austausch kommen. Alle Sitzungen sind für interessiertes Publikum geöffnet. Die Anmeldung erfolgt über eine E-Mail an: .

Die einzelnen Online-Workshops:

  • 25. Mai 2020, 14.30 Uhr: Einführung in die Soziokultur mit Margret Staal, Georg Halupczok und Norbert Sievers
    Die Geschichte der Soziokultur beginnt in den 1970ern im Kontext der sozialen Bewegungen. Was zeichnet die Soziokultur aus? Wo steht sie heute?
  • 3. Juni 2020, 14 Uhr: Strategien und Prozesse mit Daniela Koß und Sabine Gollner
    Jede Transformation erfordert ein Überdenken von Prozessen, Strategien, Organisationen und Regelwerken, auch innerhalb der soziokulturellen Einrichtungen und Initiativen.
  • 4. Juni 2020, 14 Uhr: Die soziokulturelle Dimension der Nachhaltigkeit mit Ingrid Ebinal und Davide Brocchi
    Wie kann die Transformation zur Nachhaltigkeit der Besonderheit der Soziokultur gerecht werden und wie kann diese Besonderheit zur Transformation der Gesellschaft beitragen?
  • 10. Juni 2020, 14 Uhr: Ökologie und Soziokultur mit Ria Müller, Lars Wilcken und Michael Müller
    Welche Erfahrungen wurden bei der Transformation zur Klimaneutralität gesammelt, welche Hilfestellungen gibt es bereits zur praktischen Umsetzungen innerhalb einer Einrichtung?
  • 17. Juni 2020, 14 Uhr: Soziale Aspekte der Soziokultur mit Otto Clemens und Juliane Döschner (angefragt)
    Einerseits haben Kultureinrichtungen ein internes soziales Wirkungsfeld (Arbeitsqualität, Gleichberechtigung der Mitarbeiter*innen, …), andererseits gibt es ein externes Wirkungsfeld (z.B. die Nachbarschaft).
  • 18. Juni 2020, 14 Uhr: Ökonomie und Kulturpolitik aus der Perspektive der Soziokultur mit Michael Päpke und Bernd Hesse (angefragt)
    Für Kultureinrichtungen und Kulturschaffende stellt sich oft die Frage der finanziellen Nachhaltigkeit. Manche Einrichtungen entwickeln sich in Richtung Kommerz, andere verbünden sich, um kulturpolitische Forderungen zu stellen. Gibt es auch einen dritten Weg?
  • 24. Juni 2020, 14 Uhr: Postcorona-Soziokultur mit Barbara Rehbehn, Margret Staal und Walter Spruck
    Wir befinden uns bereits in einer „Multiplen Krise“ (Ulrich Brand), nun kommt die Corona-Krise dazu. Für den soziokulturellen Bereich stellen sich existenzielle Fragen: Bewahren oder neue Wege gehen?
weiterlesen ⇥

Auf: www.jetztinzukunft.de