Der Stifterverband fördert acht Schüler*innenprojekte mit jeweils 10.000 Euro. Der Förderzeitraum erstreckt sich bis April 2021. Ein Digi-LOTSEN-Team besteht aus drei bis fünf Schüler*innen, die sich ein digitales Projekt vorgenommen haben, um ihre Schule besser zu machen.

Die Schüler*innen haben ein Jahr Zeit, ihr Projekt umzusetzen. Als Unterstützung suchen sie sich eine Lehrkraft ihrer Schule, die ihre Idee auch bei den Kolleg*innen bekannter macht und die sie zu den Netzwerktreffen begleitet. Die Digi-LOTSEN versuchen, möglichst viele ihrer Mitschüler*innen zu beteiligen.

Voraussetzungen:

• Jede allgemeinbildende Schule kann teilnehmen.
• Das Projekt darf es an der Schule noch nicht geben.
• Pro Schule kann sich nur ein Team bewerben.

Bewerbungsschluss ist der 31. Juli 2020.

weiterlesen ⇥

Auf: www.stifterverband.org

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG