Die Edmund Siemers-Stiftung schüttet ab Juli 2020 im Rahmen eines speziellen Corona-Fonds bis zu 100.000 Euro aus, um viele Direktbetroffene unterstützen zu können, die wegen der Corona-Pandemie in Schwierigkeiten geraten sind. Je früher ein Förderantrag gestellt wird, desto größer sind die Chancen bezuschusst zu werden.

Gefördert werden Kinder-, Jugend- und Bildungsprojekte, die sich vorwiegend mit sozial benachteiligten Gruppen unserer Gesellschaft befassen. Es genügt ein formloses Schreiben von ein bis zwei DIN A4 Seiten. Zusätzlich können Fotos, ausführliche Erläuterungen, Nachweise und Referenzen beigefügt werden.

weiterlesen ⇥

Auf: www.edmundsiemers-stiftung.de

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG