Welche Antworten haben Hamburger Designerinnen und Designer auf gegenwärtige Krisen? – designxport und der Cross Innovation Hub der Hamburg Kreativ Gesellschaft fördern Konzepte, Methoden und Produkte, die Lösungsansätze für Herausforderungen wie Pandemien, Klimawandel oder gesellschaftspolitische Missstände bieten.

Kann Design die Welt verbessern? Die Kontaktbeschränkungen und das Veranstaltungsverbot haben die Auftragslage vieler Designerinnen und Designer zum Erlahmen gebracht. Wegbrechende Aufträge und ausgesetzte Routinen schufen einen Leerraum: Raum, sich zu besinnen, was wirklich wichtig ist. Raum, um aktuelle und aufkommende Missstände zu identifizieren. Und Raum, um zu überlegen, wie sie aufgelöst werden können.

Im Rahmen des Silberstreifen-Awards küren designxport und die Hamburg Kreativ Gesellschaft innovative Design-Ideen, die Lösungsansätze für aktuelle und zukünftige Herausforderungen bieten. Designerinnen und Designer werden in diesem Wettbewerb motiviert, ihre mögliche Schlüsselrolle in den krisenbedingten Transformationsprozessen zu erkennen – und zu nutzen.

weiterlesen ⇥

Auf: www.designxport.de/silberstreifen-award/

STADTKULTUR HAMBURG